RSS Bandit / Comment API

Der RSS Bandit ist ein schicker und schlanker RSS Reader für Windows. Er wurde gestartet aus dem Artikel „Building a Desktop News Aggregator“ auf der Microsoft MSDN Seite.


Mehr zu den Features sowie Screenshots gibt es auf der RSS Bandit Homepage.


Ein cooles Feature des RSS Bandit in Verbindung mit dasBlog ist die Nutzung der Comment API. Die Comment API macht es möglich direkt aus RSS Bandit ein Kommentar zu verfassen. Natürlich kein Killerfeature, aber cool ist es allemal.




Wenn ein Weblog die Comment API unterstützt, werden die Kommentare auch direkt zu den Einträgen angezeigt.


Kampf der Automarken in Südafrika

Das kam vorhin per Mail. Ich find das so lustig, da blogge ich es doch einfach, anstatt weiter zu mailen. Pull statt Push.

Tatsächlich jeweils geschaltet als Rückseite eines Automagazins in Südafrika.

1. BMW startet eine Anzeige

2. Audi antwortet

3. Die Japaner haben auch was zu sagen

4. Bentley schaltet darauf hin ebenfalls eine Anzeige, mit ihrem echten CEO als Model!

Statische Seiten in dasBlog

In WordPress unterscheidet man zwischen Posts und Seiten. Die Seiten enthalten dabei statischen Inhalt.


Wie funktioniert es aber in dasBlog? Als Beispiel seien hier die Profilseiten der Blogger, die automatisch angelegt werden, genannt. In diesem Post geht Omar Shahine näher auf das FormatPage macro in dasBlog ein, welches uns dabei hilft.


Generell kann man auf Seiten wie /content/somefolder/somefile.format.html wie folgt zugreifen:


http://www.blogurl.tld/FormatPage.aspx?path=content/somefolder/somefile.format.html


Der Link würde bei meiner Profilseite wie folgt lauten:


http://www.zentrum-der-macht.info/FormatPage.aspx?path=content/profiles/markus.format.html


Das funktioniert natürlich auch, aber viel schöner ist doch diese URL:


http://www.zentrum-der-macht.info/profiles.aspx?=markus


Das bekommt man mit einer neuen URL mapper expression in der web.config hin:



Wobei man natürlich für weitere statische Seiten einen eigenen Ordner unter „content“ anlegen kann und die Expression einfach nur anpassen muss.

We ‚re back in black!

So, da sind wir wieder. Früher als geplant mit dasBlog als Blogengine (man könnte meinen, der Serverausfall war ein Wink des Schicksals), daher nur ein provisorisch angepasstes Voidclass2 Template, das mir eingentlich schon ganz gut gefällt.
Ob dasBlog so gut funktioniert, wie ich mir das vorstelle, werden wir in den nächsten Tagen/Wochen sehen. Ob es bei dasBlog bleibt oder ob wir zu WordPress zurückgehen oder ob die alten Einträge evlt. in dasBlog importiert werden steht derzeit noch offen.
Fest steht: Wir sind zurück auf unserem guten alten Windows Server 🙂 und auch physikalisch wieder auf http://www.zentrum-der-macht.info .

Danke an Jan-Gerd Herrn Tenberge (BTW: Warum siezen wir uns? Ich glaub ich hatte das mal veranlasst, oder?), der darauf hingewiesen hat, das wir kurz mal offline waren. Hätte ich gewusst, das es wirklich nur kurz ist, hätte ich es natürlich nicht extra veranlasst.