Statische Seiten in dasBlog

In WordPress unterscheidet man zwischen Posts und Seiten. Die Seiten enthalten dabei statischen Inhalt.


Wie funktioniert es aber in dasBlog? Als Beispiel seien hier die Profilseiten der Blogger, die automatisch angelegt werden, genannt. In diesem Post geht Omar Shahine näher auf das FormatPage macro in dasBlog ein, welches uns dabei hilft.


Generell kann man auf Seiten wie /content/somefolder/somefile.format.html wie folgt zugreifen:


http://www.blogurl.tld/FormatPage.aspx?path=content/somefolder/somefile.format.html


Der Link würde bei meiner Profilseite wie folgt lauten:


http://www.zentrum-der-macht.info/FormatPage.aspx?path=content/profiles/markus.format.html


Das funktioniert natürlich auch, aber viel schöner ist doch diese URL:


http://www.zentrum-der-macht.info/profiles.aspx?=markus


Das bekommt man mit einer neuen URL mapper expression in der web.config hin:



Wobei man natürlich für weitere statische Seiten einen eigenen Ordner unter „content“ anlegen kann und die Expression einfach nur anpassen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.