Harry Potter digital

Gestern Abend war ich im Kino und habe mir „Harry Potter und der Orden des Phoenix“ angesehen. Dieser Harry Potter Film unterscheidet sich stark von den anderen Filmen, bis zur ersten Einblendung von Harry Potter glaubt man nicht, das es ein Harry Potter Film ist. Der Anfang spielt in der „normalen“ Welt, diese ist im 5. Harry Potter so normal dargestellt wie man es nicht gewohnt ist, also wenig zauber- oder rätselhaft. Harry fliegt später mit dem Besen sogar noch über die Themse am Big Ben vorbei. Der Film spielt natürlich auch in der Zauberwelt und enthält entsprechende Special Effects.

Der eigentliche Grund dieses Posts ist aber nicht die Tatsache, das ich den Film gesehen habe, sondern dass ich den Film im Saal mit Digitalprojektoren gesehen habe. Im Cinetch Kino in Ahaus sind jetzt erste Säle mit Digitalprojektoren. Der Film lief zwar auch im normalen Saal, aber ich habe mit die 1,50€ Mehrpreis mal gegönnt. Zunächst war ich super enttäuscht, denn die Trailer sahen alle ganz normal aus, später war mir dann klar, dass diese noch auf normalen Projetoren gezeigt wurden. Im Hauptfilm konnte man den Unterschied dann wirklich deutlich sehen. Klare Farben und

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.