Bloggertreffen beim Dirk

Endlich haben wir es wieder geschafft. Nachdem der Termin für unser Zentrum-der-Macht-Bloggertreffen schon einige Male verschoben wurde, haben wir uns am vergangenen Freitag bei Dirk zu einer leckeren 3 Liter Feuerzangenbowle-Ration sowie leckeren Schnittken getroffen.

DSC00018

Nebenbei haben wir uns natürlich noch prima unterhalten; unter anderem über Dirks Vorhaben, bald für ein halbes Jahr in Indien zu arbeiten. Sehr spannend!

Das er sich wirklich Mühe mit den Vorbereitungen gemacht hat, kann man an folgendem Bild bestimmt gut erkennen:

DSC00019

Es war mal wieder ein netter, gelungener Abend. Auch wenn Markus und ich die Bowle alleine trinken mussten. Dirk trainiert zur Zeit für den Hamburg Marathon und da passt die Feuerzangenbowle nicht direkt in den Trainingsplan 😉

Comedy auf der Sharepoint Konferenz

Nicht mehr so ganz aktuell, aber am Dienstag Abend auf der Sharpoint Konferenz gab es eine Abendveranstaltung auf der Sharepoint Konferenz. Es gab zum einen die Musikbühne, auf der abwechselnd die mir nicht bekannten Gruppen Skydogs und The Clogs spielten und die Comedybühne.

Da die Comedybühne in der Austellerhalle war, sind wir zunächst dort geblieben. Dort gab es Comedy mit Alfons (bekannt aus z.B. Verstehen Sie Spaß?), Michael Müller (er spielt z.B. den Klaus Cleber in switch reloadet) und als absoluten Oberknaller Konrad Stöckel. Konrad Stöckel kenne ich aus „Nightwash“, das leider nicht mehr im WDR läuft, aber das ist ne andere Sache.

Der Typ ist echt der Knaller, und das ist wirklich wörtlich gemeint, denn zum Abschluss hat er sich ’nen China-Böller in den Allerwertesten gesteckt und angezündet, kein Scherz. Neben anderen Kuriositäten wieder das Verschlucken eines Luftbalons oder das „Nagel in die Nase schlagen“ gab es eine ganze Mange Kracher – Stimmung!

IMG_2722

Auf dem Bild ist der Nagel zu erkennen, bevor er in Konrads Nase geschlagen wurde. Wer die Möglichkeit hat, den Typen mal live zu sehen, sollte sich das nicht entgehen lassen!!

Radwandern in NRW

Mit dem Radroutenplaner für NRW kann man sich Routen für die Fahrradtour planen, wie man es von Routernplanern für Autofahrten gewohnt ist. Eine wirklich praktische Sache. Wir haben das in der letzten Woche auf einer Radtour in das Zwillbrocker Venn getestet.

Die geplante Strecke kann man sich ganz normal ausdrucken auch in einigen Formaten als Strecke herunterladen, z.b. als .kml Datei für Google Earth.

Den Routenplaner gibt es unter http://www.radroutenplaner.nrw.de/.

Dummy ist im Routenplaner nicht zu finden …

IMG_2802

… deshalb erkläre ich mal kurz wo das liegt: Einfach von Stadtlohn aus durch Hengeler in Richtung Vreden und dann den Schildern folgen 🙂

Zwillbrocker Venn

Das Zwillbrocker Venn befindet sich im Münsterland westlich von Vreden nahe dem Ortsteil Zwillbrock und ist aus einem Torfmoor entstanden. Nach dem Ende des Torfabstichs verblieb ein See mit geringer Tiefe, der heute Heimat einer vielschichtigen Pflanzen- und Tierwelt ist.

Das Zwillbrocker Venn ist ferner uralter Siedlungsraum: Bodenfunde weisen auf Jäger- und Sammlergruppen am Rande des Venns während der ausgehenden Altsteinzeit (ca. 10.000 v.Chr.) hin.

… das sagt die Wikipedia zum Zwillbrocker Venn. Ich selbst war im Oktober/November letzten Jahres seit langem (das letzte mal ist bestimmt 10 Jahre her) mal wieder dort. Seitdem war ich schon wieder öfter dort, weil es einfach herrlich ist, die Natur zu genießen und ganz in Ruhe dort spazieren zu gehen. Leider sind meine Bilder nicht ganz so toll geworden: