IE9 – Quickcheck

Der IE9 ist da, zumindest als Beta Version

IE9Beta

Ich habe mir den neuen Browser von Microsoft mal angesehen und das ist mir aufgefallen:

1) Überprüfung der Add-Ons

Beim ersten Start zeigt der Browser auf Wunsch einen Performance Test der Add-Ons an:

add-onsPerformance

Durch das deaktivieren bestimmter Add-Ons kann so die Startleistung optimiert werden.

2) Meldungen werden im unteren Bereich des Browsers angezeigt

Der Vorschlag zur Überprüfung der Add-Ons (siehe 1) oder die Frage zur Überprüfung des Standardbrowsers werden im unteren Bereich des Browsers sehr dezent angezeit:

meldungen

3) Übersichtliche UI

Nicht viel Schnick-Schnack wenn man die Default Einstellungen belässt.

komplett

Allerdings fehlen dann Statusleiste unten sowie die Favoritenleiste oben.

4) Aktivierung der fehlenden Elemente

Die nicht vorhandenen Elemente lasse sich über das Ansicht Menu (wie im IE 8 mit der Alt – Taste erreichbar) einschalten:

statusleiste

5) Favoritenleiste

Die Favoritenleiste/-bar kann auf Wunsch wie gehabt auf der linken Seite fix eingeblendet werden. Bei einfachem Klick auf den Favoriten-Stern wird die Leiste allerdings rechts angezeigt:

favoritenleiste

6) Suchleiste

Bei der aufgeräumten Oberfläche fehlt die Suchbox. Die ist jetzt direkt mit der Adressleiste verbunden. Wird keine URL eingegeben wird automatisch mit dem Standard Suchanbieter gesucht:

adresszeile

Auch die Suggestions werden hier unterstützt.

7) Ihre beliebtesten Sites beim öffnen eines neuen Tabs

Beim öffnen eines neuen Tabs werden die beliebtesten Sites angezeigt:

neuerTab

Man kann dann einfach aus den oft aufgerufenen Sites auswählen oder auch zuvor geschlossene Tabs wieder öffnen.

8) Lösen von Tabs

Tabs können jetzt einfach gelöst und in ein neues IE Fenster verschoben werden, das ganze geht dann auch wieder zurück:

tabsloesen

Ein ziemlich cooles Feature das ich schon oft vermisst habe.

9) Download (naja)Manager

Downloads werden jetzt in einer Liste angezeigt und können angehalten werden:

dlmanager

Der Download kann dann auch nach einem Browser-Neustart wieder fortgesetzt werden.

10) Tastaturnavigation

Was mir das bringt weiss ich nicht so genau, hier mal der Beschreibungstext aus der Hilfe:

Statt mit der Maus Text zu markieren und innerhalb einer Webseite zu navigieren, können Sie die Standardnavigationstasten der Tastatur verwenden,
beispielsweise POS1, ENDE, BILD-AUF, BILD-AB und die Pfeiltasten. Dieses Feature wird als Tastaturnavigation bezeichnet.

So richtig gut funktioniert hat das im Zentrum zumindest nicht funktioniert.

 

Das sind die ersten Eindrücke des neuen IE. Ich habe hier mal die auffälligsten Änderungen der Funktionen bzw. der Oberfläche aufgezählt, die mir in ca. 15 Minuten Anwendung aufgefallen sind. Weitere Feature wie HTML 5 Unterstützung usw. habe ich nicht untersucht, da haben sicherlich andere kompetenter.

Ich finde der Browser macht von Anfang an einen sehr guten und aufgeräumten Eindruck. Ob der erst Eindruck korrekt ist, wird sich dann noch zeigen.

IE9 Download: http://windows.microsoft.com/de-DE/internet-explorer/download/ie-9/worldwide

IE9 – Die Neuerungen: http://windows.microsoft.com/de-DE/internet-explorer/help/ie-9/whats-new-in-internet-explorer-9

2 Gedanken zu “IE9 – Quickcheck

  1. Tastaturnavigation ist für Nav ohne Maus – Vorteil: barrierefrei
    Look out for fastchristo at sc11 😉

  2. Ok, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Ich weiss was mir das bringen soll, allerdings hat es wie beschrieben nicht so richtig funktioniert. Ich denke die Website muss auch den Standards entsprechen damit das korrekt funkionieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.