In eigener Sache: Kommentare

Captcha in den Kommentare mag ich nicht wirklich, Kommentar-Spam aber auch nicht.

In der von uns verwendeten, nicht offiziellen, dasBlog Version ist bereits Akismet Support gegen den Kommentarspam integriert. Ich habe das aktiviert und hoffe, das niemand Probleme bei den Kommentaren hat. Agata hat mir gestern bereits berichtet, dass sie keine Kommentare schreiben konnte, wobei ich mir aber nicht sicher bin, das es an Akisment lag.

Wer also Probleme beim kommentieren hat, der schreibt mir bitte über den E-Mail Button unten rechts eine Mail.
Wer

dasblog – Zwischenbilanz

Aufgrund der Probleme mit unserem Hoster, sind wir von WordPress auf dasBlog umgestiegen. Ich finde bisher ist der Test gut gelungen. Klar ist noch nicht alles wie gewohnt vorhanden, aber es wird.

Spaß macht vor allem, dass man mit ein wenig Einarbeitung Macros für dasBlog entwickeln kann, um es ich anzupassen. Das Macro für die Recent Comments basiert auf diesem Artikel, ist aber leicht modifiziert worden um den Post, zu dem der Kommentar gehört, anzeigen zu lassen.

Was noch fehlt, sind schöne Icons für z.B. Permalinks oder Kategorien und unser Countdown.

Ein hübsches Theme ist z.b. auch Paperclip, dass es für den CommunityServer gibt, sodass es noch einige Anpassungen zu machen gibt. Wie sowas aussehen könnte, seht ihr hier.

Es gibt also noch viel zu tun, auch wenn das Weblog schon gut läuft. Ich finde es ist ziemlich schnell, gerade beim eintragen der Posts über ein Remote-Bloggingtool fällt das auf.
Schade ist nur, dass wir bisher unsere alten Posts aus dem WordPress Blog nicht wieder haben 🙁

Sollte es Probleme geben oder solltet ihr Funktionalitäten vermissen, einfach Kommentar oder Mail schreiben.

RSS Bandit / Comment API

Der RSS Bandit ist ein schicker und schlanker RSS Reader für Windows. Er wurde gestartet aus dem Artikel „Building a Desktop News Aggregator“ auf der Microsoft MSDN Seite.


Mehr zu den Features sowie Screenshots gibt es auf der RSS Bandit Homepage.


Ein cooles Feature des RSS Bandit in Verbindung mit dasBlog ist die Nutzung der Comment API. Die Comment API macht es möglich direkt aus RSS Bandit ein Kommentar zu verfassen. Natürlich kein Killerfeature, aber cool ist es allemal.




Wenn ein Weblog die Comment API unterstützt, werden die Kommentare auch direkt zu den Einträgen angezeigt.


Statische Seiten in dasBlog

In WordPress unterscheidet man zwischen Posts und Seiten. Die Seiten enthalten dabei statischen Inhalt.


Wie funktioniert es aber in dasBlog? Als Beispiel seien hier die Profilseiten der Blogger, die automatisch angelegt werden, genannt. In diesem Post geht Omar Shahine näher auf das FormatPage macro in dasBlog ein, welches uns dabei hilft.


Generell kann man auf Seiten wie /content/somefolder/somefile.format.html wie folgt zugreifen:


http://www.blogurl.tld/FormatPage.aspx?path=content/somefolder/somefile.format.html


Der Link würde bei meiner Profilseite wie folgt lauten:


http://www.zentrum-der-macht.info/FormatPage.aspx?path=content/profiles/markus.format.html


Das funktioniert natürlich auch, aber viel schöner ist doch diese URL:


http://www.zentrum-der-macht.info/profiles.aspx?=markus


Das bekommt man mit einer neuen URL mapper expression in der web.config hin:



Wobei man natürlich für weitere statische Seiten einen eigenen Ordner unter „content“ anlegen kann und die Expression einfach nur anpassen muss.