Zoo Wuppertal

Gestern waren wir spontan im Zoo Wuppertal. Da ich nicht genau wusste wie groß der Zoo ist und der Preis mit 8€ auch nicht gerade hoch war, waren auch meine Erwartungen nicht sehr hoch. Ich bin jedoch positiv überrascht worden. Eine Vielzahl von Tieren, relativ große Gehege für die Tiger und Löwen und vor allem das neue Pinguinhaus sind wirklich cool. Da der Besuch wie gesagt spontan war, kann ich keine Fotos bieten. Nachfolgend aber einige Links:

Zoo-Homepage: http://www.zoo-wuppertal.de/

Königs-/Eselpinguine: http://www.zoo-wuppertal.de/highlights/pinguine0.html

Löwen und Tiger: http://www.zoo-wuppertal.de/highlights/loewen-und-tiger.html

Leider waren einige Tierhäuse geschlossen, unter anderem die Freiflughalle für tropische Vögel und die Halle mit den schwarzen Leoparden (schwarzer Panther). Der Zoo ist aber trotzdem absolut zu empfehlen, besonders das Pinguinhaus mit dem Acrylglastunnel.

The Lion sleeps tonight!


Link: sevenload.de

Gefunden beim Schockwellenreiter. Außerdem Berichtet er folgendes:

Der Berliner Zoo und die Technische Fachhochschule Berlin (TFH) entwickeln ein neues Besucherleitsystem:
Schon zu Hause soll sich der Besucher im Internet auf seinen Rundgang
durch die Gehege und Tierhäuser vorbereiten, die von ihm
zusammengestellten Basisinformationen auf ein Handy oder einen
MP3-Player runterladen und diese vor Ort an speziell errichteten
Info-Säulen, sogenannten Daten-Tankstellen, abrufen können.

BTW: Das Projekt „Zooführer“ von Jan-Gerd und mir ist nicht verworfen worden. Es ist nur ein wenig nach hinten gestellt worden.